Kammerwalz, d.h. weniger bekannter Herr Wasowski

Der Abend mit den Liedern des unbestrittenen Genius der Melodie. Jerzy Wasowski ist vor allem mit dem Kabarett der älteren Männer assoziiert. In seinem künstlerischen Schaffen hat er viele Kompositionen geschrieben, die eine Chance hatten, nur für Augenblick aufzutreten. Die Musikstücke wurden für so hervorragende Damen polnischen Musik sowie Theaters wie Irena Santor, Violetta Villas, Sława Przybylska oder Kalina Jędrusik geschrieben. Seit dieser Zeit haben diese Lieder auf ihre Wiederentdeckung sowie Chance gewartet, ihnen neues Leben einzuhauchen. Wir werden sie während des Musikspektakels „Kammerwalz, d.h.  weniger bekannter Herr Wasowski“ gehört. Das Spektakel wird von der Schauspielerin und Sängerin Klementyna Umer aufgeführt, die normal mit dem Theater  Rampa sowie mit dem Theater VI. Stockwerk verbunden ist. Auf der Bühne begleiten sie folgende Musiker: Fabian Włodarek (Piano und Akkordeon) und Wojciech Pulcyn (Kontrabass).
Karten: normal 30 PLN, ermäßigt 25 PLN 
Dauer: ca. 80 Minuten